Get Adobe Flash player

Burgfest 2016

Archiv

Kategorien

Wetter in Seebenstein

at.wetter.tv: SeebensteinWetter Seebenstein - Morgen

Am 18.05.2016 hatte die Feuerwehr Seebenstein einen speziellen Einsatz zu erfüllen: Umsiedelung von einem Storchenpaar.

Da sich das Storchennest auf einem aktiven Kamin befand, sodass den Hausbewohnern schon langsam kalt wurde, mussten die Störche auf einen selten benutzten Nebenkamin umgesiedelt werden.

Während des Aufbaus des Kranfahrzeuges wurden die Männer der Feuerwehr bereits von den Störchen skeptisch beobachtet. Kaum näherten wir uns mit dem Kranausleger dem Nest, flogen die Störche davon.

Nun konnten zwei Männer der Feuerwehr in Ruhe das Nest vorsichtig abheben und mit einem zuvor gefertigten Stützgerüst am anderen Kamin wieder befestigen.

Sobald der Arm des Krans eingefahren wurde, kam das Storchenpaar auch schon wieder angeflogen, begutachtete sein neues Zuhause und befand es für gut (siehe Fotos).

 

Brand in einem Mehrfamilienhaus
So lautete der Alarmierungstext für die Unterabschnittsübung am 22. 4. 2016 in Pitten.

In einem alten Mehrparteienhaus, welches demnächst abgerissen wird, konnte die FF Pitten den Unterabschnitt II zu einer heißen Brandübung einladen. Als zusätzliche Gäste konnten wir die FF Brunn und die FF Bad Erlach begrüßen.

Im Objekt war an vier Stellen ein Feuer ausgebrochen, das von vier Atemschutztrupps gelöscht wurde. Im zweiten Obergeschoß wurden zwei Übungspuppen vom Rauch eingeschloßen und mussten, da eine Rettung über das Stiegenhaus nicht möglich war, über das Dach gerettet werden. Hierfür mussten erst Öffnungen in die Dachhaut geschnitten werden.

Um die Wasserversorgung zu garantieren, wurde von der nahegelegenen Pitten angesaugt und mittels B-Zubringleitung die TLF versorgt.

Zum Schluss wurde noch das Erdgeschoss mittels Leichtschaumgenerator mit Schaum geflutet.

Nach einer Stunde konnte Brand-Aus gegeben werden.

Insgesamt knapp 90 Kameradinnen und Kameraden konnten so eine realistische Übung abhalten. Im Anschluss wurde noch eine Nachbesprechung durchgeführt und alle Kameraden wurden vom Bürgermeister der Marktgemeinde Pitten, Hr. Helmut Berger, zu einem Getränk und einem Kotelett eingeladen.

Text: FF-Pitten

 

Das Kommando und die Kameraden der FF Seebenstein wünschen EOV Manfred Leidl alles Gute zum 50. Geburtstag!

Bei dieser Übung wurde das neue Gemeindeamt, in dem auch die dritte Seebensteiner Kindergartengruppe untergebracht ist, zum  ersten Mal als Übungsobjekt verwendet.

Mit einer Nebelmaschine wurde ein Brand in der Werkstatt simuliert, von wo aus der Rauch in weitere Teile des Gebäudes vordrang. Die vier Jugendfeuerwehrmitglieder Fabian und Valentina Knitl, Celine Hummer und Vanessa Kollenhofer stellten sich als Übungsopfer zur Verfügung und versteckten sich im Gebäude um von den Einsatzkräften gefunden und “gerettet” zu werden.

Die FF Schiltern traf um ca. 17 Uhr beim neuen Gemeindeamt ein, stellte die Wasserversorgung her und schickte einen Atemschutztrupp in das verrauchte Gebäude. Die FF Seebenstein wurde dazu alarmiert und traf wenig später ein. Zusammen beförderte man alle vier Jugendfeuerwehrmitglieder aus dem Gebäude und entlüftete die verrauchten Räumlichkeiten.

Im Anschluss an die Übung wurde das Gemeindeamt bzw. der Kindergarten von den Mitgliedern der beiden Feuerwehren begangen und besser kennen gelernt.

Zur Übungsbesprechung kehrten beide Feuerwehren schließlich ins Feuerwehrhaus Schiltern zurück.

Text: FF Schitern

Terminkalender

Mai 2016
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC

Nächste Termine

  • Keine Termine.

Einsatzstatus NÖ

Unterstützt von