Ausflug der Feuerwehrjugend

Über 100 Jugendfeuerwehrmitglieder und Betreuer des Abschnitts Neunkirchen trafen sich am Samstag den 16.03.2019 in Breitenau um gemeinsam zum Flughafen Wien-Schwechat aufzubrechen. Die FF Seebenstein war mit neun Jugendlichen und drei Betreuern vertreten.

Gegen 8 Uhr verließ man mit zwei bis auf den letzten Platz gefüllten Reisebussen das Feuerwehrhaus in Breitenau und beging die ca. 45-minütige Fahrt zum Flughafen. Nach Ausfassen der Eintrittskarten, sowie einem Sicherheitscheck wurden, die Ausflugs-Teilnehmer mit einem Bus zu einer der zwei Feuerwachen der Flughafenfeuerwehr Wien-Schwechat gebracht. Hier bekam man zur Einleitung einen kurzen Film über den Fuhrpark sowie die Aufgabenbereiche der Kameraden der Berufsfeuerwehr präsentiert. Schließlich ging es weiter in die Garage, wo man die Fahrzeuge aus nächster Nähe inspizieren konnte.

Im Anschluss an die Führung durch die Feuerwache bekam man mittels einer Busrundfahrt einen Einblick in das riesige Flughafenareal selbst. So wurden unter anderem die Hangars, in denen Services und Reparaturen von Flugzeugen durchgeführt werden, der Privatflughafen sowie die Startbahnen aus nächster Nähe betrachtet und man bekam sogar den Start zweier Maschinen aus nächster Nähe geboten.

Als letzte Station der Führung besuchten die Jugendfeuerwehren letztlich noch den Showroom des Flughafens, wo man einen Einblick in die Logistik der Gepäckverarbeitung sowie die Aufgaben von Fluglotsen und Piloten bekam. Auf der Besucherterrasse konnte man schließlich noch einmal den tollen Ausblick auf das Flughafenareal genießen, bevor man die Rückreise nach Breitenau antrat. 

error: Content is protected !!