Brand in Gewerbebetrieb in Warth (B3)

Datum: 6. Dezember 2021 um 12:51
Dauer: 1 Stunde 47 Minuten
Mannschaftsstärke: 6
Fahrzeuge: RLFA2000


Einsatzbericht:

Im Zuge eines ausgedehnten Brandes in einem Gewerbebetrieb in Warth wurde unter anderem die Feuerwehr Seebenstein zur Unterstützung der Feuerwehr Warth alarmiert. Das Rüstlöschfahrzeug konnte 5 Minuten nach der Alarmierung mit 6 Kameraden in Richtung Warth ausrücken. Unsere Mannschaft hat mit einem C-Rohr den Außenangriff unterstützt und zusammen mit der Feuerwehr Pitten die Fassade eingerissen um an die Glutnester zu gelangen.  Insgesamt waren 11 Feuerwehren mit rund 150 Mitgliedern im Einsatz. Die Feuerwehr Seebenstein konnte nach guten 1,5 Stunden wieder abrücken.

 

Fotos: @Einsatzdoku und Feuerwehr Seebenstein