Kaminbrand in Seebenstein (B1)

Datum: 27. Oktober 2022 um 14:40
Dauer: 1 Stunde 42 Minuten
Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge: KLF, RLFA2000


Einsatzbericht:

Am 27.10.2022 um die Mittagszeit wurde die FF-Seebenstein zu einem Brandeinsatz in die Hauptstraße alarmiert. Alarmmeldung war ein Kaminbrand mit verrauchten Räumen.
Schon während der Anfahrt hat sich ein Trupp mit Atemschutz ausgerüstet. Ausgerückt wurde mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLF) und dem Kleinlöschfahrzeug (KLF). Am Einsatzort eingetroffen drang massiver Rauch aus den betroffenen Räumen. Sofort wurde eine Löschleitung vom RLF aufgebaut, parallel musste auch der Verkehr geregelt werden da die Hauptstraße durch die Einsatzfahrzeuge nur einseitig befahrbar war.
Gleichzeitig wurde vom Einsatzleiter die Feuerwehr Schwarzau am Steinfeld mit Atemluftanhänger (ALF) und weiteren Atemschutzträgern nachalarmiert. Ebenfalls war die Polizei und die Rettung im Einsatz.
Der Brand welcher sich auf ein Zimmer beschränkte, konnte vom Seebensteiner Atemschutztrupp schnell gelöscht werden. Die Schwarzauer Kameraden haben im Anschluss noch Nachkontrollen mit der Wärmebildkamera durchgeführt.
Anschließend wurden die Räume mit einem Lüfter rauchfrei gemacht, damit diese gefahrlos betreten werden konnten.
Die verbrauchten Atemluftflaschen konnten direkt am Atemluftanhänger von den Schwarzauer Kameraden wieder aufgefüllt werden.
Wir danken für die gute Zusammenarbeit!