Pkw gegen Zug in Gleissenfeld

Datum: 1. Juli 2019 
Alarmzeit: 08:32 Uhr 
Art: TE  
Einsatzort: Gleißenfeld 
Fahrzeuge: KRFS-A, WLFA-K 


Einsatzbericht:

Gegen 8 Uhr kam es am Montag (01.07.2019) auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Gleissenfeld zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Zuggarnitur der Aspangbahn. Wie durch ein Wunder blieb der Pkw Lenker beim Zusammenstoß unverletzt. Ein Umstand dafür war, dass der Triebwagen nur rund 15 km/h fuhr, da er gerade von einer Haltestelle ausfuhr. Warum der Pkw Lenker in die mit Rotlicht gesicherte Bahnübersetzung eingefahren ist, ist unbekannt. Die Feuerwehren Gleissenfeld und Scheiblingkirchen sowie das RK Neunkirchen stand im Einsatz. Für die Pkw Bergung wurde das WLF der FF Seebenstein nachgefordert. Die Aspangbahn konnte nach rund einer Stunde wieder freigegeben werden. Für die Dauer der Bahnsperre wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Text + Fotos: Einsatzdoku.at

 

error: Content is protected !!