Weiterer Waldbrandeinsatz im Föhrenwald (B3)

Datum: 5. Juli 2021 
Alarmzeit: 14:29 Uhr 
Dauer: 4 Stunden 6 Minuten 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: KLF, RLFA2000, WLFA-K 


Einsatzbericht:

Am Montag, dem 05.07.2021 gegen 13:57 Uhr gab es wieder einen Waldbrand Alarm (B2) für diverse Feuerwehren im Bezirk. Es brannten ungefähr 3ha Fläche beim Eintreffen der ersten Kräfte.

Kurze Zeit später wurde die Alarmstufe auf B3 erhöht und die Feuerwehr Seebenstein ist um 14:29 Uhr alarmiert worden. Wie zwei Tage zuvor wurde mit dem RLF, dem WLF mit 10.000l Tank und dem KLF ausgerückt. Dabei waren diesmal 11 Kameraden. Nach Ankunft hat das WLF mit Tank wieder Wasserversorgungsfahrten vom naheliegenden Wiener Wasserwerk durchgeführt. Das RLF hat mit der Mannschaft mit Schaufeln und Hacken sowie Wasser am Brandfeld mitgewirkt und Nachbarfeuerwehren unterstützt.

Insgesamt waren über 200 Einsatzkräfte vor Ort, diese wurden wieder durch mehrere Helikopter des BM.I unterstützt. Gegen 19 Uhr waren alle Fahrzeuge der Feuerwehr Seebenstein wieder im FF-Haus und Fahrzeuge wie auch Geräte wurden gereinigt.

Wir danken unserem Kameraden Rudi für die kalten Getränke die vorbeigebracht worden sind!

Dies war im Jahr 2021 schon der dritte Waldbrandeinsatz im Föhrenwald für die Feuerwehr Seebenstein.