Erprobung der Feuerwehrjugend

Nach einigen Wochen der Vorbereitung stand am Samstag den 2. März die erste echte Herausforderung für die Feuerwehrjugend am Programm. Bei der Erprobung und dem Erprobungsspiel bekamen die Jugendmitglieder die Chance, ihr erlerntes Wissen auf die Probe zu stellen.

Um 16 Uhr wurde vor dem Feuerwehrhaus angetreten um offiziell mit der Erprobung zu beginnen, und gleichzeitig zu überprüfen, ob die Jugendmitglieder die Grundbefehle beim Exerzieren kennen und ausführen können. Danach ging es in den Schulungsraum, wo  es ein Testblatt mit verschiedenen Fragen rund ums Feuerwehrwesen zu beantworten gab. Bei den weiteren Stationen wurden die Themen Bekleidung der Feuerwehrjugend, Wasserentnahmestellen, Kleinlöschgeräte sowie Geräte für den technischen- und den Brandeinsatz behandelt.

Nach etwas mehr als einer Stunde konnte Kommandant EABI Josef Ostermann allen Teilnehmern zum erfolgreichen Abschluss der Erprobung und des Erprobungsspiels gratulieren und gemeinsam mit Kommandant Stellvertreter OBI Nikolaus Prenner sowie den Jugendbetreuern FM Michael Lang und OFM Richard Arnold, die entsprechenden Erprobungsstreifen an die Jugendmitglieder überreichen.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Kameraden, die bei der Durchführung der Erprobung mitgeholfen haben. Für die Jugend geht es jetzt mit der Vorbereitung für den Wissenstest weiter, der am 6. April in Reichenau stattfinden wird.

error: Content is protected !!