KHD Einsatz in Schlöglmühl

Am 04.08.2014 um 16.30 Uhr gab es den Marschbefehl für den Katastrophenhilfsdienst Einsatz kurz KHD Einsatz nach Schlöglmühl. Ein paar Tage davor wurde das Ortsgebiet durch starke Regenfälle überflutet, damit die Wassermengen gestoppt bzw. die Häuser geschützt werden konnten wurde von den eingestezten Feuerwehren an diversen Stellen Big Bags mit Sand platziert.

Der Auftrag des KHD Einsatzes war, unterstützen der ortsansässigen Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten. Da der KHD Zug individuell zusammengestellt wurde, bestand der KHD Zug nur aus Kranfahrzeuges von den Feuerwehren Neunkirchen Stadt, Pitten, Föhrenau und Seebenstein.

Der Einsatzbefehl für uns, war die Big Bags mit Sand (ca. 50-60 Stk. ca. 1 Tonne schwer) wieder von den eingesetzten Stellen abzutransportieren.

Einsatzdauer: 16.30 Uhr bis 20.45 Uhr.

error: Content is protected !!