Neues Kranfahrzeug für die FF Seebenstein

Nach dem unser Kran in die Jahre gekommen ist, haben wir seit einigen Jahren mit der Planung für ein neues Kranfahrzeug begonnen. Leider scheiterte ein neues Kranfahrzeug an den Kosten. Anfang 2014 haben wir einen gebrauchten Kran und ein Hakengerät bei der Fa. Dunst Hydraulik in Grafenschachen gefunden, zu dem Kran fehlte uns jedoch noch das passende Auto dazu. Die Suche nach einem passenden Fahrgestell stellte sich jedoch schwierig. Ein neues Fahrgestell konnten wir uns aus finanziellen Gründen nicht leisten und ein gebrauchtes Fahrgestell mit unseren Anforderung gab es am Markt leider nicht. Da wir immer in Kontakt mit der Fa. MAN wegen eines gebrauchtes Fahrgestelles waren, teilte uns die Fa. MAN Anfang Juni mit, dass Sie ein passendes, gebrauchtes Fahrgestell haben, dass auch in unseren finanziellen Rahmen passte. Bei der Halbjahresmitgliederversammlung im Juni, wurde das Projekt an die Mitglieder heran getragen und abgestimmt, ob das Fahrzeug mit dem Kran und dem Hakengerät angekauft wird, dies wurde auch positiv bestätigt. Das neue Kranfahrzeug wurde für die Zukunft bzw. für Flexibilität auch mit einem Hakengerätgerät ausgestattet. Das Hakengerät ist für folgende Funktionen vorgesehen. Mit den Hakengerät können wir verschiede Plattformen und Container transportieren und benötigen nur ein Fahrzeug dazu. Zu den neuen Fahrzeug haben wir uns auch drei Plattformen dazu gekauft, die erste Plattform ist für Bergungsarbeiten (Autos), die zweite Plattform ist für unseren bestehenden Wassertank (8500l) und die dritte Plattform ist für Transportzwecke vorgesehen. In Zukunft können wir je nach Bedarf zusätzliche Plattformen bzw. Container anschaffen, damit das Fahrzeug flexibel, je nach Einsatzart verwenden können. Wir möchten uns noch einmal bei der Fa. Dunst Hydraulik, der Fa. MAN für die gute Zusammenarbeitbedanken. Des weiteren möchten wir uns bei Löschmeister Karl Stollwitzer, welcher sich für dieses Projekt annahm, bedanken, ohne seine Hilfe bzw. Arbeit hätten wir nicht so ein zukunftsorientiertes Fahrzeug an geschaffen.
Dieses neue Kranfahrzeug wurde ohne Förderung vom Land bzw. Gemeinde von der Freiwilligen Feuerwehr Seebenstein finanziert.
Deshalb möchten wir uns hier auch noch einmal bei der Bevölkerung von Seebenstein bedanken, ohne Ihre Unterstützungen, Spenden bzw. div. Festbesuchen, könnten wir so ein Projekt auch nicht durchführen. Dieses Fahrzeug ist nicht für die Feuerwehr angeschafft worden, sondern für die Bevölkerung von Seebenstein, mit diesem Fahrzeug können wir wieder Leistungsstark bei Einsätzen im Ortsgebiet ausrücken und Sie unterstützen.
Fakten Fahrgestell (Fahrzeug): Hersteller: MAN Type: TGS 28.480 6×4‐4 BL Baujahr: 2006 Leistung: 353 kW
Fakten Hauptkran und optionaler Zusatzkran (JIB): Hersteller: HMF Type: HMF 2820 K4 (Hauptkran) und FJ 900 K3 (Zusatzkran) Ausladung / Tragfähigkeit HMF 2820 K4 : 5,6t bei 4,5m, 1,8t bei 12,4m, optional mit Zusatzkran 0,6t bei 20m Ausschübe: Hauptkran 4 Ausschübe, Zusatzkran (JIB): 3 Ausschübe
Fakten Hakengerät: Hersteller: Hyvalift Technamics B.V: Type: 16.47.S Tragfähigkeit: 160 kN / 16t

Vorankündigung: Die Fahrzeugweihe wird im Zuge der Floriani‐ Messe am Sonntag den 03. Mai.2015 beim FF Haus stattfinden. Um Ihr Kommen würden wir uns freuen!!

2 Gedanken zu „Neues Kranfahrzeug für die FF Seebenstein

  • 6. Februar 2018 um 10:49
    Permalink

    Ich würde sagen, das Fahrgestell (Fahrzeug) ist nicht Baujahr 2006, sondern 2009. Ziemlich sicher.

    Antwort
    • 7. Juni 2018 um 14:30
      Permalink

      2009 ist richtig!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!