PKW Bergung auf der L141

Am Muttertag wurden wir gegen Mittag zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Fahrzeug von Seebenstein nach Natschbach fahrend auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Aufgrund der Angaben laut Notruf konnte der Unfallort nicht genau definiert werden. Daher wurden vom Disponenten in der Bezirksalarmzentrale die Feuerwehren Natschbach und Seebenstein alarmiert.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Seebenstein wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde wieder auf die Straße verbracht und der Unfallenker konnte die Fahrt fortsetzen.

error: Content is protected !!