Einsatz Verkehrsunfall mit Menschenrettung (T2)

Datum: 5. August 2021 
Alarmzeit: 11:13 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: KLF, KRFS-A, RLFA2000, WLFA-K 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Seebenstein und Schwarzau am Steinfeld wurden am 05.08.2021 um 11:13 zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung, eingeklemmte Person, alarmiert.

Nach kurzer Zeit hat sich die Feuerwehr Schwarzau am Steinfeld mit mehreren Fahrzeugen zur L141 im Gemeindegebiet Seebenstein auf den Weg gemacht. Sowie auch die Feuerwehr Seebenstein, die mit 10 Mann und dem Rüstlöschfahrzeug (RLF), Wechsellader (WLF), Kleinlöschfahrzeug (KLF) und Kleinrüstfahrzeug (KRF) ausgerückt ist.

Vor Ort ist ein PKW vorgefunden worden, der frontal gegen einen Baum gefahren ist. Der Fahrer war nur leicht verletzt, der Beifahrer musste vom Notarzt versorgt werden.

Die Kameraden beider Wehren übernahmen die Absicherung und unterstützen den Rettungsdienst.

Die anschließende Fahrzeugbergung hat die Feuerwehr Seebenstein als örtlich zuständige Wehr übernommen.

Gegen 12:30 Uhr sind die Kameraden wieder eingerückt.

Im Einsatz stand neben den beiden Feuerwehren auch das Rote Kreuz sowie die Polizei.

Die Fotos stammen von EINSATZDOKU.AT und Kameraden der Feuerwehr Seebenstein.