Brandsicherheitswache bei Filmdreharbeiten auf der Burg

Auf der Burg Seebenstein wurde vom 7. August 2012 bis 17. August 2012 die erste Klappe für die Neuverfilmung von „Die Schöne und das Biest“ geschlagen. Am Set agieren Cornelia Gröschel als die Schöne, Max Simonischek als das Biest und Jürgen Tarrach als Vater der Schönen. Carolin Walter und Karsten Kramer sind die verzauberten Schlossdiener Wenzel und Irmel. Christoph Letkowski spielt den schönen Ritter Bertold.

„Die Schöne und das Biest“ ist eine ZDF-Koproduktion mit der PROVOBIS, der Moviepool und der Metafilm. Die Produzenten sind Thomas Teubner, Bernadette Schugg und Michael Cencig.

Der Märchenfilm soll voraussichtlich im Weihnachtsprogramm des ZDF gesendet werden. (24.12.2012 um 15:00 Uhr).

Im Einsatz waren 23 Mann, 31 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!