Verkehrsunfall mit 4 PKW

Datum: 25. August 2022 um 16:50
Dauer: 2 Stunden 2 Minuten
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: KLF, KRFS-A, RLFA2000, WLFA-K


Einsatzbericht:

Am 25.08.2022 um 16:50 Uhr ist die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die 54er mit 4 Beteiligten PKW alarmiert worden. Schnellstmöglich ist das Vorraus mit zwei Kameraden vorgefahren, weitere Einsatzfahrzeuge folgten. Im Einsatzgebiet der FF-Seebenstein konnte der Unfall lokalisiert werden, vor Ort waren schon mehrere Rettungswägen (RTW), sowie die Polizei.

Da mehrere Fahrzeuge nicht mehr fahrtauglich waren, wurde die Feuerwehr Schwarzau am Steinfeld mit Kran und Abschleppachse zur Unterstützung nachalarmiert.

Zwei Personen wurden von der Rettung ins Krankenhaus geführt, die Sanitäter wurden vom First Responder des Roten Kreuzes unterstützt.

Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurden von beiden Kränen jeweils ein Fahrzeug geborgen und in der Nähe des Bahnhofs Seebenstein abgestellt. Ein weiteres Fahrzeug wurde privat versetzt und das vierte konnte seine Fahrt eigenständig fortsetzen. Neben den Aufräumarbeiten mussten auch Flüssigkeiten gebunden werden und anschließend die Fahrbahn gereinigt werden.

Während des Einsatzes waren beide Fahrspuren gesperrt und die Feuerwehr unterstützte die Umleitung über die alte B54.

Nach 2 Stunden konnte die Feuerwehr Seebenstein sich wieder Einsatzbereit melden.

Wir danken der Feuerwehr Schwarzau für die gute Zusammenarbeit!

Fotos: EINSATZDOKU