PKW frontal gegen Baum in Gleissenfeld – B54

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit glimpflichen Ausgang ist es am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr auf der B54 im Gemeindegebiet von Gleissenfeld gekommen.

Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem PKW von der Fahrbahn ab, rammte in weiterer Folge frontal einen Baum worauf dieser entwurzelt wurde und auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde, drehte sich gegen die Fahrtrichtung und krachte auf der Gegenfahrbahn gegen einen Gartenzaun und kam schlussendlich im Graben an einem betonierten Zaunsockel zum Stillstand. Der Lenker konnte nach dieser Schreckensfahrt das Fahrzeug unverletzt verlassen. Nach der Unfallabsicherung der alarmierten FF Gleissenfeld wurde das Kranfahrzeug der FF Seebenstein nachalarmiert um die Fahrzeugbergung durchzuführen. Weiters wurde die B54 von Fahrzeugteilen gesäubert. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Text + Fotos von Einsatzdoku.at

error: Content is protected !!