Schwerer Verkehrsunfall B54 Seebenstein

Gegen 12:45 Uhr wurde die FF Seebenstein zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B54 bei Seebenstein gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Beim Eintreffen war bereits der Notarzthubschrauber vor Ort und hat mit der Versorgung des Motorradlenkers begonnen. Die FF Seebenstein unterstützte den Rettungsdienst bei der Verletztenbetreuung. Der Motorradlenker wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen. Die zwei Insassen des Pkw wurden von zwei Rettungswägen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Seebenstein geräumt. Die B54 war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Eine Umleitung über die “alte B54″ wurde eingerichtet.

Text: Einsatzdoku.at, Fotos: FF Seebenstein

error: Content is protected !!