Verkehrsunfall mit Personenrettung – Schiltern

Gegen 9:20 Uhr wurden am heutigen Donnerstag (07.08.2014) die Feuerwehren Schiltern, Seebenstein und Pitten zu einem Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person auf die Thernbergerstrasse alarmiert. Ein 84 Lenker kam zwischen Schiltern und Ausserschildgraben aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab fuhr die steile Waldböschung bergab. Das Fahrzeug kam etwa 2 Meter unterhalb der Strasse zwischen Bäumen und Sträuchern zum Stillstand. Der verletzte Lenker, der das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen konnte, wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Er wurde folglich mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw wurde mittels Kran des SRF Pitten geborgen und in weiterer Folge auf einem Abstellplatz gesichert abgestellt. Neben den Feuerwehren Schiltern, Seebenstein und Pitten standen zwei Streifen der Polizei sowie ein RTW der Ortsstelle Pittental und der Notarzthubschrauber C3 aus Wiener Neustadt im Einsatz.

Text: Einsatzdoku.at

error: Content is protected !!